Wir sind für unsere kleinen Patienten und ihre Familien in schweren Zeiten da!

Wenn ein Kind schwer krank ist oder viel zu früh geboren wird, ist das eine Herausforderung für die ganze Familie. Die Kinderkliniken der Charité haben spezielle Angebote entwickelt, die Eltern und Kinder in schweren Lebenssituationen optimal unterstützen und den betroffenen Familien dabei helfen, mit einer schweren Erkrankung im Alltag besser zurechtzukommen.

Elternschulungen – Fühlen Sie sich im Umgang mit der chronischen Erkrankung Ihres Kindes sicherer.

Sozialmedizinische Nachsorge – Wenn Ihr Kind krank ist oder viel zu früh geboren wurde, sind wir auch nach dem Klinikaufenhalt für Sie da und helfen Ihnen beim Übergang von der Klinik in den selbstbestimmten Alltag. 

Babylotsen – Unsere Babylotsen sind für Schwangere und frisch gewordene Eltern da und vermitteln nach Bedarf individuelle Hilfen, die den Alltag mit einem Neugeborenen erleichtern.

Trauma-Ambulanz – Die Trauma-Ambulanz bietet schnelle Hilfe für Kinder und Jugendliche, die Gewalt erlebt haben oder mitansehen mussten.


Hilfen für Kinder krebskranker Eltern – Wir helfen Kindern mit der Krebserkrankung eines Elternteils umzugehen und geben Eltern Rat, wie sie mit Ihren Kindern über die Erkrankung sprechen können.


Mit Öffnet externen Link im aktuellen FensterBabeluga vermitteln wir stark übergewichtigen (adipösen) Kindern Spaß an einer gesunden Lebensführung.