Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pneumologie und Immunologie

"Wir betreuen akut und chronisch kranke Kinder mit allergologischen, pneumologischen, immunologischen und rheumatologischen Erkrankungen."

In der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pneumologie und Immunologie betreuen wir  Kinder und Jugendliche, die an akuten oder chronischen Erkrankungen der Lunge oder einer Form von Allergie leiden. Wir behandeln Kinder mit schweren oder chronischen Infektionen,  wie beispielsweise Tuberkulose und HIV, mit Störungen des Immunsystems oder mit rheumatischen Erkrankungen. Auf dem Gebiet der angeborenen Immunerkrankungen und -defekte sind wir eines der größten deutschen Zentren für Kinder.

In unserem Christiane Herzog Zentrum behandeln wir Kinder und Erwachsene mit der Erbkrankheit Mukoviszidose. Die verstorbene Frau des ehemaligen Bundespräsidenten hat das nach ihr benannte Zentrum als erstes seiner Art hier an der Charité gegründet. Es dient als Beispiel für alle weiteren Christiane Herzog Zentren im Land.

Neben Patientinnen und Patienten aus dem Nordosten Deutschlands suchen immer mehr Betroffene aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus dem europäischen Ausland den Weg zu uns. Besonders unsere Spezialabteilung für chronische Infektionen verfügt über einen großen überregionalen Einzugsbereich.

Öffnet externen Link im aktuellen Fensterzur Klinikseite

Wir sind Spezialisten für:

Kinderpneumologie: Komplettversorgung von akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege, von der Lungenentzündung bis hin zum Asthma bronchiale inkl. Bronchoskopie und Thoraxchirurgie. Enge Zusammenarbeit mit dem Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB), insbesondere für die prä- und postoperative Versorgung von Patientinnen und Patienten mit einer Atemunterstützung bis hin zum Wach-ECMO und bei der prä- und poststationären Betreuung bei Lungentransplantationen.

Mukoviszidose: Unsere interdisziplinäre Betreuung von Kindern und Erwachsenen mit Mukoviszidose hat Modellcharakter für ganz Deutschland und beinhaltet nicht nur medizinische, sondern auch physiotherapeutische, ernährungstechnische, psychologische und pflegerische Aspekte. Außerdem verfügen wir über ein eigenes CFTR-Labor.       

Infektionserkrankungen:   Therapie von akuten Infektionserkrankungen sowie chronischen Infektionen wie Tuberkulose oder HIV.

Immunologische Erkrankungen: Wir sind eines der größten Zentren für Kinder mit unterschiedlichen Arten von angeborenen Immunerkrankungen bzw. Immundefekten. Unser immunologisches Speziallabor hält sämtliche modernen Tests und Analysen parat, die unsere Patienten zur Diagnosestellung benötigen.

Allergologie: Behandlung sämtlicher Erkrankungen aus dem allergologischen Bereich, insbesondere Nahrungsmittelallergien, Neurodermitis, Asthma bronchiale, Heuschnupfen sowie Medikamentenallergien und Allergien gegen Insekten.  Gemeinsames Allergiezentrum mit der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie zur Optimierung der interdisziplinären Versorgung.  



Wir forschen für mehr Gesundheit von Kindern:

Wir forschen daran, den Krankheitsverlauf allergischer und asthmatischer Erkrankungen zu verstehen und sind durch internationale Geburtskohorten weltweit bekannt. Außerdem führen wir eine Reihe von Interventionsstudien durch, nicht nur zum Thema Allergieprävention, sondern auch zur Erprobung neuartiger Medikamente inklusive sog. „Biologicals“ im Bereich Asthma, Mukoviszidose, Autoimmunerkrankungen, Rheumatologie. Zu unseren Forschungsschwerpunkten gehören:

Kontakt

Komm. Direktor der Klinik:
Prof. Dr. Bodo Niggemann 

Sekretariat:

Marina Birr
t: +49 30 450 566 182

Partner